DMP = Disease-Management-Programm

Das DMP ist ein systematisches Behandlungsprogramm für chronisch kranke Menschen. Die gestzliche Krankenversicherung (GKV) bezeichnet diese Programme auch als strukturierte Behandlungsprogramme oder Chronikerprogramme. Ziel ist es, den Bundesbürgern, die an chronischen Erkrankungen leiden, eine kontinuierliche ärztliche Behandlung, Überwachung und medikamentöse Therapie zu ermöglichen. Der Hausarzt ist Ansprechpartner und übernimmt die Langzeitbetreuung.

Ziel ist eine langfristige, teilweise präventive Begleitung des chronisch kranken Patienten.

Wertigkeit:

  • Das DMP dient der abgestimmten und kontinuierliche Betreuung
    und Behandlung vor Folgeerkrankungen.
  • Koordination der Zusammenarbeit von Haus- und Fachärzten
    sowie Krankenhäusern, Apotheken und Reha-Einrichtungen.
  • Ermöglichung von Therapieschritten nach wissenschaftlich
    gesichertem medizinischem Wissensstand und aufeinander
    abgestimmte (evidenzbasierte) Medizin.
  • Kostensenkung (mittel- bis langfristig) der Leistungsausgaben
    der Krankenkasse.

Wir nehmen derzeit an folgenden DMP- Angeboten teil:

  • Diabetes mellitus Typ IIb
  • KHK
  • COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) und Asthma bronchiale