Chirotherapie

Chirotherapie, manuelle Medizin für den Rücken

Die Chirotherapie, auch „manuelle Medizin“ genannt, ist nichts anderes als die sanfte und schonende Behandlung von rückbildungsfähigen Funktionsstörungen im Bereich der Wirbelsäule, der Schultern, im Beckenbereich oder des Brustkorbs durch speziell angesetzte Handgriffe.

Chirotherapie wird ausschließlich durch Ärzte ausgeführt, die über eine entsprechende Zusatzausbildung verfügen und so Zusatzbezeichnung „Chirotherapeut/in“ erlangt haben.

Die Diagnose erfolgt durch ein exaktes Abtasten: Der erfahrene Chirotherapeut tastet die Wirbelsäule entlang und sucht dabei gezielt die so genannten „Blockaden“.

Blockaden entstehen oftmals plötzlich und können viele Ursachen haben, etwa eine einmalige falsche Bewegung oder ungesunde Sitzhaltung. Wenn etwa ein Wirbel aus seiner Position rutscht und nicht mehr zurück findet, ist er in seiner Bewegung blockiert. Eine ähnliche Wirkung kann äußere Gewalteinwirkung haben, speziell ein Schleudertrauma. Insbesondere Menschen, die sich wenig bewegen, haben ein höheres Risiko für Wirbelblockaden. Ihre Rückenmuskulatur ist häufig geschwächt.

Findet der Chirotherapeut eine Blockade, prüft er mit seinen Händen, wie beweglich die Wirbel und Gelenke sind und ob sie exakt an ihrem Platz liegen. Besteht Handlungsbedarf, löst er durch spezielle Grifftechniken die Blockaden, gemeinhin spricht man hier vom Einrenken.

Anwendungsgebiete der Chirothrapie:

  • Nackenschmerzen, Muskelverspannungen, Schleudertraumen
  • Schmerzen und Bewegungseinschränkungen der Schulter
  • Rückenschmerzen, LWS-Syndrom, „Hexenschuß“, Lumbago
  • Bandscheibenvorfälle, Ischias
  • Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus, u. v. m.

Manche Beschwerden können schon nach ein oder zwei Sitzungen behoben werden, andere, besonders chronische Erkrankungen, erfordern jedoch mehrere Sitzungen. Die Chirotherapie behandelt die ersten Schmerzen, die Nachbehandlung wird individuell abgestimmt. Als Patient sind Sie nun auch selbst gefordert, etwas für Ihren Körper zu tun, sollten schrittweise Krankengymnastik, Aufbau von Muskulatur und regelmäßige Bewegung in Ihren Alltag integrieren.

Falls Sie noch Fragen zu der Chirotherapie haben, sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne, inwieweit auch Sie von der Chirotherapie profitieren können.

Wenn Sie mehr Informationen über unsere Praxisschwerpunkte haben möchten oder einen Termin vereinbaren wollen, rufen Sie uns bitte einfach an:

Praxisgemeinschaft
Dr. med. Şenay Seyran-Kura und Dr. med. Necati Kura
Schloßstraße 59A | 70176 Stuttgart | Telefon: 0711 61 63 62 | WhatsApp: 0178 2478 839
E-Mail: praxis@drkura.de | Impressum | Datenschutz | ©